piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für deutsche Philologie, Ältere Abteilung

    Forschung M. Rupp

     

    Forschungsinteressen


    •   Digital Humanities und Germanistische Mediävistik
    •   Überlieferung / Material Philology
    •   Mediale Vermittlung von Theologie und Spiritualität in volkssprachigen Texten
    •   Entwürfe und Bilder der Antike in mittelalterlicher Literatur
    •   Humanismus im Deutschen Sprachraum
    •   Deutsche und lateinische Lyrik des Mittelalters
    •   Rezeption mittelalterlicher Literatur in Früher Neuzeit und Gegenwart
     

    Aktuelle Projekte


    • Narragonien digital (als Kooperationspartner von Brigitte Burrichter und Joachim Hamm, beide Würzburg; gefördert aus Mitteln des BMFB)
     
    • Mediaevum.de (gemeinsam mit Sonja Glauch, Erlangen und Joachim Hamm, Würzburg), gefördert durch den Verlag Philipp Reclam jun.)

    • Williram von Ebersberg digital (gemeinsam mit Henrike Lähnemann, Oxford)

    • Der ‘Malleus Hussonis’ des Johannes von Wetzlar. Kommentierte Edition (zusammen mit Franz Fuchs, Würzburg)

    • Humanistisches Erzählen in Leipzig: Das Zusammenwirken novellistischer Texte auf Latein und Deutsch in Leipzig im späten 15. Jahrhundert

    • Spiritualität, private Andacht und Liturgie in der Volkssprache. Das ehemals Friedrich dem Karmeliter zugeschriebene Plenar und seine Überlieferung

     

     

    Nach oben