piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für deutsche Philologie, Ältere Abteilung

    Forschung J. Hamm

     

    Forschungsschwerpunkte


    • Höfisches Erzählen im 12. und 13. Jahrhundert
    • Deutsche und lateinische Literatur der frühen Neuzeit (15.-17. Jh.)
    • Historische Narratologie
    • Mediengeschichte und Intermedialitätsforschung
    • Übersetzen und Übersetzungstheorie
    • Historische "Digital Humanities"

    Aktuelle Projekte


    Narragonia Latina. Kommentierte zweisprachige Hybridedition zu den lateinischen ‚Narrenschiffen‘ von Jakob Locher (1497) und Jodocus Badius (1505).

    Das DFG-Projekt Narragonia Latina (2021-2024; mit Prof. Dr. Thomas Baier, Latinistik) erarbeitet kritische Editionen mit Übersetzung und Kommentar zu den beiden lateinischen 'Narrenschiffen', die in Buchform (Text, Übersetzung) sowie digital (Text, Übersetzung, Kommentar) vorgelegt werden.

    Camerarius digital. Lexikon und Volltexterschließung der Werke von Joachim Camerarius d.Ä.

    Das DFG-Projekt Camerarius digital (2021-2024; mit Prof. Dr. Thomas Baier, Prof. Dr. Marion Gindhart, Prof. Dr. Frank Puppe, Dr. Christian Reul, Dr. Ulrich Schlegelmilch) ergänzt die im Vorgängerprojekt erarbeitete Datenbank http://wiki.camerarius.de um ein Sach-Lexikon und um die Volltexte der über 900 Opera des älteren Camerarius.

    Mediaevum.de. Das altgermanistische Internetportal

    Das altgermanistische Fachportal Mediaevum.de wird seit 1999 gemeinsam mit Prof. Dr. Sonja Gauch (Erlangen) und PD Dr. Michael Rupp (Leipzig) herausgegeben und wurde 2020 grundlegend überarbeitet. Es enthält eine fachspezifische Linkauswahl, eine Datenbank aktueller Stellenanzeigen, einen Tagungskalender und eine Datenbank laufender Forschungsvorhaben der Altgermanistik.

    • Eine Einführung zu Heinrichs von Veldeke, 'Eneasroman' wird in der Reihe "Klassiker-Lektüren" im Erich-Schmidt-Verlag Berlin erscheinen.

     
    Abgeschlossene Projekte


     

    Narragonien digital. Digitale Textausgaben von europäischen 'Narrenschiffen' des 15. Jahrhunderts. Hg. von Brigitte Burrichter und Joachim Hamm. Würzburg 2021.

    Die Ergebnisse des BMBF-Projekts (2014-2019: gem. mit B. Burrichter) wurden in der finalen Fassung am 10. Mai 1521 (500. Todestag von Sebastian Brant) unter http://www.narragonien-digital.de  veröffentlicht. Zum Nachfolgeprojekt "Narragonia Latina" (DFG, 2021-2024) siehe htpp://www.narragonia-latina.de

    Opera Camerarii. Eine semantische Datenbank zu den gedruckten Werken von Joachim Camerarius d. Ä. (1500-1574).

    Die Ergebnisse des DFG-Projekts (2017-2019; gem. mit Th. Baier und U. Schlegelmilch; s. gepris) wurden am 20.12.2019 unter http://wiki.camerarius.de veröffentlicht. Zum Nachfolgeprojekt "Camerarius digital" (DFG, 2021-2024) siehe http://www.camerarius.de.

    Netzwerk "Humanistische Antikenübersetzung und frühneuzeitliche Poetik (1450-1620)".

    Die Ergebnisse des DFG-Netzwerks (1.11.2011-31.12.2016) wurden 2017 publiziert: Humanistische Antikenübersetzung und frühneuzeitliche Poetik in Deutschland (1450–1620). Hg. v. Regina Toepfer, Klaus Kipf und Jörg Robert. Berlin, Boston 2017 (Frühe Neuzeit 211).

     

    Nach oben