piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für deutsche Philologie, Ältere Abteilung

    Forschung J. Hamm

     

    Forschungsschwerpunkte


    • Höfisches Erzählen im 12. und 13. Jahrhundert
    • Deutsche und lateinische Literatur der frühen Neuzeit (15.-17. Jh.)
    • Historische Narratologie
    • Mediengeschichte und Intermedialitätsforschung
    • Übersetzen und Übersetzungstheorie
    • Historische "Digital Humanities"
     

    Aktuelle Projekte


    Am Digital-Humanities Zentrum "Kallimachos" der JMU erarbeitet das gemeinsam mit Prof. Dr. Brigitte Burrichter geleitete BMBF-Projekt "Narragonien digital" (Laufzeit: 10/2014-12/2019) eine integrierte digitale Edition von 14 europäischen Ausgaben und Bearbeitungen des ‚Narrenschiffs‘, die in hoch- und niederdeutscher, lateinischer, französischer, englischer und niederländischer Sprache vor 1500 im Druck erschienen sind. Die Projektergebnisse werden z.Z. für die Publikation vorbereitet Mehr ...
     
    • Eine Einführung zu Heinrichs von Veldeke, 'Eneasroman' wird in der Reihe "Klassiker-Lektüren" im Erich-Schmidt-Verlag Berlin erscheinen.
     
    • Im Editionsprojekt zu Paul Flemings Lateinischen Dichtungen wird eine zweisprachige Studienausgabe erarbeitet, die erstmals eine kommentierte Auswahl von Paul Flemings lateinischen Dichtungen präsentiert und im Verlag Königshausen & Neumann erscheinen soll. Projektpartner: Prof. Dr. Thorsten Burkard (Univ. Kiel), Prof. Dr. Jörg Wesche (Univ. Duisburg-Essen).
       
    • Mitherausgeber der Reihe "Frühe Neuzeit" (seit 2020; gem. mit A. Aurnhammer, W. Kühlmann, M. Mulsow und F. Vollhardt)

     
    Abgeschlossene Projekte


     

     

    Nach oben