piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für deutsche Philologie, Ältere Abteilung

    Forschung

    Aktuelle Projekte

    Das Habilitationsvorhaben „Die Schiffbrüchigen – Literarische Katastrophendiskurse im europäischen Mittelalter“ untersucht die Präsenz von Umweltkatastrophen und Naturrisiken am Beispiel ausgewählter mittelalterlicher Textzeugnisse. Dem Ansatz des Ecocriticism verpflichtet, wird dabei angestrebt, die beobachteten Phänomene im Kontext zeitgenössischer ökologischer Denkmuster und Argumentationsweisen verorten.

    Ökokritische Lektüren mittelalterlicher Texte (Auswahlbibliographie Ecocriticism)

     

    Monographien

    Zweifel an der Liebe. Zu Form und Funktion selbstreferentiellen Erzählens im höfischen Roman. Heidelberg 2018 (Frankfurter Beiträge zur Germanistik 57).

       

    Herausgeberschaften

    Mittelalterrezeption im Musiktheater: Ein stoffgeschichtliches Handbuch. Hrsg. von Christian Buhr, Bernd Zegowitz und Michael Waltenberger. Berlin 2021. (in Vorbereitung)

    Der Heilige Georg: Mittelhochdeutscher Text, Übersetzung, Kommentar und Materialien zur Stofftradition. Hrsg. von Christian Buhr, Astrid Lembke und Michael R. Ott. Berlin 2020.

    Ulrich Wyss: Geschichte der Germanistik. Gesammelte Aufsätze. Hrsg. von Christian Buhr, Diana Müller, Michael Ott und Martin Schuhmann. Heidelberg 2015 (Frankfurter Beiträge zur Germanistik 54).

     

    Aufsätze und Beiträge in Sammelbänden

    Aucassin et Nicolette. In: Mittelalterrezeption im Musiktheater. Ein stoffgeschichtliches Handbuch. Hrsg. von Christian Buhr, Michael Waltenberger und Bernd Zegowitz. Berlin 2021 (Druck in Vorbereitung).

    Gudrun/Kudrun. In: Mittelalterrezeption im Musiktheater. Ein stoffgeschichtliches Handbuch. Hrsg. von Christian Buhr, Michael Waltenberger und Bernd Zegowitz. Berlin  2021 (Druck in Vorbereitung).

    Tristan [mit Florian Kragl]. In: Mittelalterrezeption im Musiktheater. Ein stoffgeschichtliches Handbuch. Hrsg. von Christian Buhr, Michael Waltenberger und Bernd Zegowitz. Berlin 2021 (Druck in Vorbereitung).

    Tyrann, Wüterich, Pharao. König Dacian und der Heilige Georg im Spiegel christlicher Herrschaftsentwürfe. In: Polyvalenz der Tyrannis. Figurationen eines Herrschaftskonzepts in Mittelalter und Früher Neuzeit. Hrsg. von Julia Gold und Christoph Schanze. Berlin 2021 (Druck in Vorbereitung).

    Wer hât mich guoter ûf getân? Vom Lesen des Romans mit Auge und Ohr. In: TEXTBILDMUSIK. Formen der Intermedialität in Mittelalter und Früher Neuzeit. Hrsg. von Joachim Hamm und Dorothea Klein. Würzburg 2021 (Druck in Vorbereitung).

    Marcassin et Tourlourette. A parody of Grétry's Aucassin et Nicolette. Würzburg 2020 URL: www.academia.edu/44429225/_Marcassin_et_Tourlourette_A_parody_of_Gr%C3%A9trys_Aucassin_et_Tourlourette_

    Intermediale Resonanz. Zur Übersetzbarkeit medialer Räume am Beispiel des Chastel de Pesme Avanture. In: Réécriture und Rezeption. Wandlungen des Artusromans. Hrsg. von Cora Dietl, Christoph Schanze und Friedrich Wolfzettel. Berlin 2019.

    wâ sint nu alle, die von minnen sungen ê? – Selbstreferenz und Selbstdarstellung in den mittelhochdeutschen Totenklagen und Dichterkatalogen. In: Formen der Selbstthematisierung in der vormodernen Lyrik. Hrsg. von Dorothea Klein. Hildesheim 2019.

    dar nâch underkusten sich die bilde mê danne tûsent stunt. Automaten und Sprechpuppen in der Literatur des hohen Mittelalters. In: Technik und Science-Fiction in der Vormoderne. Hrsg. von Brigitte Burrichter und Dorothea Klein. Würzburg 2018 (Würzburger Ringvorlesungen 16), S. 87-108.

    Ain schon lied von einem furst e n uß francken reich. Zur Rezeption des Willehalm von Orlens im 15. und 16. Jahrhundert. Würzburg 2017. URL:
    www.academia.edu/34240989/Ain_schon_lied_von_einem_fursten_uß_francken_reich._Zur_Rezeption_des_Willehalm_von_Orlens_im_15._und_16._Jahrhundert.

    Erzählung und Weltwahrnehmung im Iwein Hartmanns von Aue. In: Kunst des Erzählens. Hrsg. von Dorothea Klein. Würzburg 2017 (Würzburger Ringvorlesungen 15), S. 79-102.

    Îsôt nâch Îsôte. Lyrisches im Tristan Gottfrieds von Straßburg. In: Archiv 252 (2015), S. 1-22.

    Kindheit und Minne = Kinderminne? Gleichung mit Unbekannten. Würzburg: 2015. URL:
    www.academia.edu/12515472/Kindheit_und_Minne_Kinderminne_Gleichung_mit_Unbekannten.

    Arthurische Vermittlung. Tristan von den Rändern her gelesen. Würzburg 2013. URL:
    opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/files/6703/Buhr_Arthurische_Vermittlung.pdf

     

    Rezensionen

    Sophie Marshall: Unterlaufenes Erzählen. Psychoanalytische Lektüren zum höfischen Roman, Wiesbaden 2017. In: PBB 142 (2020), S. 287-291.

    Michael Dallapiazza: Wolfram von Eschenbach: Parzival. Berlin 2009. In: PBB 133 (2011). S. 520f.

     

    Sonstiges

    Parzival. Nach Wolfram von Eschenbach neu erzählt von Wolf Wiechert. Mit Auszügen aus dem mittelhochdeutschen Roman. In Zusammenarbeit mit Joachim Hamm und Bertram Söller. Unter Mitwirkung von Hartmut Beck, Catrinel Berindei, Christian Buhr, Christiane Klein und Christopher Köhler. Würzburg 2013.