piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft

    Linguistisches Kolloquium

    Das Linguistische Kolloquium ist eine fachübergreifende sprachwissenschaftliche Veranstaltung. Es bietet ein Forum für MitarbeiterInnen der einzelnen sprachwissenschaftlichen Abteilungen der Universität Würzburg (Germanistik, Anglistik, Romanistik, Slavistik, Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft), aber auch für MitarbeiterInnen anderer Universitäten sowie für den MA-Studiengang Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft.

    Ziel der Vortragsreihe ist es, Einblicke in ausgewählte aktuelle Forschungsprojekte zu geben. Sie richtet sich damit gleichermaßen an sprachwissenschaftlich interessierte DozentInnen und ForscherInnen wie auch an Studierende.

    Das Kolloquium findet jedes Semester statt, und zwar in der Regel dienstags 18-20 Uhr (in Ausnahmefällen auch an einem anderen Tag), wobei nicht für jede Woche ein Vortrag angesetzt ist.


    Für das Sommersemester 2020 waren im Linguistischen Kolloquium Gastvorträge von den folgenden ReferentInnen geplant:

    • Eilika Fobbe (Wiesbaden)
    • Eugen Hill (Köln)
    • Julia Krasselt (Winterthur/Schweiz)
    • Xiaoting Li (Alberta/Kanada)
    • Jenny Nilsson (Göteborg/Schweden)
    • Álvaro Octavio de Toledo y Huerta (Madrid/Spanien)

    Aufgrund der Corona-Krise müssen die Vorträge leider auf später verschoben werden. Wir bedauern das sehr und hoffen, zumindest einige der ReferentInnen im Wintersemester 20/21 in Würzburg begrüßen zu können! (Für Rückfragen: Prof. Dr. Wolf Peter Klein


    Programme vergangener Semester

    WiSe 2019/20

    SoSe 2019 

    WS 2018/19

    SoSe 2018

    WS 2017/18

    SoSe 2017

    WS 2016/17

    SoSe 2016

    WS 2015/16

    SoSe 2015

    WS 2014/15

    SoSe 2014

    WS 2013/14

    SoSe 2013

    WS 2012/13

    SoSe 2012

    WS 2011/12