piwik-script

Intern
    Institut für deutsche Philologie

    Werkstattgespräche - Aktuelles

    Im Rahmen der vom Institut für deutsche Philologie veranstalteten „Werkstattgespräche“ liest am 29. Juni 2022 der Autor Ingo Schulze aus seinem Roman Die rechtschaffenen Mörder (2020). An die Lesung schließt sich ein Autor-Übersetzer-Gespräch mit Ingo Schulze und dem bosnischen Literaturwissenschaftler und Übersetzer Naser Šečerović an, das von Prof. Dr. Stephanie Catani (Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturgeschichte, Universität Würzburg) moderiert wird. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Schelling-Forum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und findet um 19 Uhr im Gartenpavillon des Juliusspitals statt. Der Eintritt ist frei.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu den Personen erhalten Sie auf diesem Flyer
     

    Zur Veranstaltungsreihe:

    Zweimal jährlich organisiert das Institut für Deutsche Philologie Werkstattgespräche mit namhaften Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Die Lesungen wurden bis 2019 vom Institut für Deutsche Philologie der Universität Würzburg in Kooperation mit der Universitätsbibliothek veranstaltet. Aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen in der Universitätsbibliothek kann die Veranstaltungsreihe zurzeit nicht in der Bibliothek stattfinden, sondern wird an unterschiedlichen Orten in der Innenstadt realisiert.
     

    Kontakt:

    Prof. Dr. Stephanie Catani
    Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturgeschichte
    Institut für deutsche Philologie | Neuere Abteilung
    +49 (0) 931 31-88610 | - 85640 (Sekretariat: Gabriele Knies)
    https://www.germanistik.uni-wuerzburg.de/ndl1
    stephanie.catani@uni-wuerzburg.de
     

    Zum Archiv der Werkstattgespräche: