piwik-script

Deutsch Intern
    Professur für neuere deutsche Literaturgeschichte

    Müller

    Samuel Müller

    Universität Würzburg
    Institut für deutsche Philologie / Neuere Abteilung
    Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturgeschichte II
    Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte
    Am Hubland
    D-97074 Würzburg
    Room: 4.O.11

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Sprechstunde: nach Vereinbarung per E-Mail

    Müller und Cohn auf dem Tauentzien. Gottfried Benn, Gertrud Cassel-Zenzes und die (anti)jüdischen Referenzen in „Prolog“ und „Man denkt, man dichtet“. In: Benn Forum 7 (2020/2021), S. 185–206.

    Gottfried Benn – Gertrud Zenzes: Briefwechsel 1921–1956, hg. v. Holger Hof und Stephan Kraft unter Mitarbeit von Samuel Müller, Göttingen und Stuttgart 2021.

    Bis 2022 Studium der Germanistik, Latinistik, Philosophie in Würzburg (Staatsexamen)
      Gefördert durch das Max Weber Programm Bayern