piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

    Zur Person:


    • geboren 1968 in Iserlohn-Letmathe

    • 1987 Abitur am Städtischen Gymnasium Letmathe (Iserlohn)

    • 1987 – 1993 Lehramtstudium Germanistik und Sozialwissenschaften für die Sekundarstufen I und II an der Ruhr-Universität Bochum, 1. Staatsexamen

    • Tätigkeit als freiberuflicher Journalist

    • 1997 Promotion mit einer Arbeit über postmoderne Literatur

    • 1997 – 1999 Referendariat am Studienseminar Hamm, 2. Staatsexamen

    • 1999 Lehrer i.A. am Heilig-Geist-Gymnasium in Menden, am Börde-Berufskolleg in Soest und am Ursulinen-Gymnasium in Werl

    • 1999 – 2004 Studienrat an der Gesamtschule Hattingen; Ausbildungskoordinator

    • 1999 – 2004 Lehraufträge an der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Siegen

    • 1999 – 2008 Mitglied des Staatlichen Prüfungsamtes für 1. Staatsprüfungen für Lehrämter (Dortmund) und des Landesprüfungsamtes für 2. Staatsprüfungen für Lehrämter an Schulen (Dortmund)

    • Febr. 2004 – Jan. 2008 abgeordneter Lehrer an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen (Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik)

    • Dez. 2007 Abschluss des Habilitationsverfahrens; Venia: Germanistik: Literatur und ihre Didaktik

    • 2008 - 2013 Herausgeber der Reihen „Oldenbourg – Textnavigator für Schüler“ und „Oldenbourg – Unterrichtsmaterialien Literatur“ (Oldenbourg Verlag, München)

    • seit 2008 Mitherausgeber „Praxis Deutsch“

    • März 2008 Berufung auf die W3-Professur (Lehrstuhl) für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Universität Würzburg

    • 2012 - 2014 Vorsitz: Arbeitskreis der Deutschdidaktik an Bayerischen Universitäten

    • 2012 - 2015 Mitglied: Gemeinsamer Bildungspolitischer Arbeitskreis Germanistik und Deutschunterricht (SDD / DGV)

    • 2014 Ruf auf die W3-Professur für „Didaktik der deutschen Literatur“, TU Braunschweig (abgelehnt)

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Lehrstuhl für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85614
    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. PH1