piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte

    Bisherige Lehrveranstaltungen

    Inhalt

    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (1985­­­–1988)

    Freie Universität Berlin (1988–1997)

    Ruhr-Universität Bochum (1997–1998)

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg (seit 1998)

    Universität Sarajevo, Bosnien-Herzegowina (seit 2014)


    Abkürzungsverzeichnis

    EK = Einführungskurs

    GK = Grundkurs

    HS = Hauptseminar

    PS = Proseminar

    OS = Oberseminar

    V = Vorlesung

    K = Kolloquium

    Ü = Übung

     

    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (1985–1988)

    WS 1985/86 PS Lyrik der Aufklärung
      PS Nietzsche-Lektürekurs
      PS Novellistik des Wiener Fin de siècle (2 Parallelkurse)
    1986–1988 Forschungsstelle ohne Lehrverpflichtung

     

    Freie Universität Berlin (1988–1997)

    SS 1988 EK Novellistik der klassischen Moderne
    WS 1988/89 GK Robert Musil
      PS Arthur Schnitzler – Erzählungen
    SS 1989 GK Psychologische Novellistik
      PS Adalbert Stifter – Erzählungen
    WS 1989/90 GK Kriminalnovellen des 18. und 19. Jahrhunderts
      PS Gottfried Benn – Frühe Werke
    SS 1990 GK Hugo von Hofmannsthal – Das Frühwerk
      PS Nietzsche-Lektürekurs
    WS 1990/91 GK Natur und Landschaft in der Literatur des 18. Jahrhunderts
      PS Alfred Döblin – Essayistik und Prosa vor 1933
    SS 1991 Forschungssemester ohne Lehrverpflichtung
    WS 1991/92 GK Gottfried Benn – Mittleres und Spätwerk
      PS Robert Musil
    SS 1992 GK Naturlyrische Tradition im 20. Jahrhundert
      PS Anthropologie und Naturphilosophie im Werk Alfred Döblins
    WS 1992/93 GK Schiller I ∙ Das vorklassische Werk
      PS Adalbert Stifter: Der Nachsommer
    SS 1993 GK Interpretationsübungen: Lyrik vom Barock bis zur Gegenwart
      GK Interpretationsübungen: Novellen des 19. und 20. Jahrhunderts
      HS Schiller II ∙ Philosophische Ästhetik und klassische Tragödie
    WS 1993/94 Forschungssemester ohne Lehrverpflichtung
    SS 1994 GK Goethes Lyrik
      PS Nietzsche-Lektürekurs
    WS 1994/95 GK Heinrich von Kleist – Erzählungen und Dramen
      HS Primitivismus und verwandte Ideen in der deutschen Literatur (1900-1930)
    1995–1997 Forschungsfellow am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen /
    Institute for Advanced Study  in the Humanities (KWI);
    von der Lehre an der FU freigestellt

     

    Ruhr-Universität Bochum (1997–1998)

    SS 1997 V Natur als »Landschaft«. Modelle und Funktionen literarische Naturdarstellung von der Antike bis zur Gegenwart
      V Einführung in die Literaturwissenschaft
      GK Einführung in die Literaturwissenschaft
      HS Literarische Anthropologie der klassischen Moderne
    WS 1997/98 V Einführung in die Literaturwissenschaft
      GK Einführung in die Literaturwissenschaft
      HS Friedrich Hölderlin
      HS Literaturwissenschaft ∙ Textwissenschaft ∙ Kulturwissenschaft –Geisteswissenschaften heute?

     

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg (seit 1998)

    SS 1998 V Literaturgeschichte der Landschaft. Modelle und Funktionen litera­rischer Naturdarstellung von der Antike bis zur Gegenwart
      PS Lyrik nach 1945
      HS Primitivismus und Moderne
      HS Theorien geisteswissenschaftlicher Erkenntnis
    WS 1998/99 V Anthropologie und Literatur I ∙ Um 1800
      HS Psychologische Novellistik – Narrative Psychologie
      HS Thomas Mann: Der Zauberberg
      OS Literarische Anthropologie (zus. mit Helmut Pfotenhauer)
    SS 1999 V Anthropologie und Literatur II ∙ Um 1900
      HS Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften
      HS Max Frisch – Romane und Erzählungen
      OS Literarische Anthropologie und Kulturanthropologie (zus. mit H. Pfotenhauer)
    WS 1999/00 V Deutsche Lyrik seit 1700 I ∙ 18. Jahrhundert
      HS Franz Kafka – Romane und Erzählungen
      HS Wolfgang Koeppen – Die Romane
      OS Protoästhetik I ∙ Das Symbol
    SS 2000 V Deutsche Lyrik seit 1700 II ∙ 19. Jahrhundert
      HS Das Erhabene
      HS Paul Celan
      OS Protoästhetik II ∙ Die Wiederholung
      K Kandidatenkolloquium
    WS 2000/01 V Deutsche Lyrik seit 1700 III ∙ 20. Jahrhundert
      HS Das bürgerliche Trauerspiel
      OS Protoästhetik III ∙ Evidenz – Semiotik des Bildes (zus. mit H. Pfotenhauer)
    SS 2001 V Literaturgeschichte IV ∙ 20. Jahrhundert
      HS Georg Büchner
      OS Poetik der Evidenz II (zus. mit H. Pfotenhauer)
    WS 2001/02 Forschungssemester ohne Lehrverpflichtung
    SS 2002 V Literaturgeschichte der Landschaft
      Ü Textanalyse/Textverstehen
      HS Schiller als Erzähler
      OS Poetik der Evidenz IV (zus. mit H. Pfotenhauer)
    2002–2009 Dekan mit reduzierter Lehrverpflichtung
    WS 2002/03 V

    Was ist Aufklärung?

      HS Schillers Ästhetik
      OS Poetik der Evidenz V (zus. mit H. Pfotenhauer)
    SS 2003 V Literaturgeschichte IV ∙ 20. Jahrhundert
      HS Gottfried Benn
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2003/04 V Nietzsche – Hauptwerke und Leitideen
      HS Friedrich Hölderlin
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2004 V Lyrik um 1800 I ∙ Goethe
      HS Hans Magnus Enzensberger – Lyrik, Epik, Essayistik
      OS Kollektives Gedächtnis – Kulturelles Gedächtnis – Erin­ne­rungs­orte
    WS 2004/05 V Lyrik um 1800 II ∙ Schiller und Hölderlin
      HS Neue Sachlichkeit – Kultur und Ästhetik der 1920er Jahre
      OS Das Böse nach dem Ende des »Bösen«
    SS 2005 V Literaturgeschichte IV ∙ 20. Jahrhundert
      HS Einfache Formen: Exempel, Parabel, Anekdote, Mythe, Märchen
      OS Das Böse II
    WS 2005/06 V Literatur und Naturwissenschaft im 20. Jahrhundert
      HS Die Kunst der Novelle
      OS Literatur und Religion
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit H. Pfotenhauer)
    SS 2006 V Das Tragische und die Tragödie I ∙ Sophokles bis Schiller
      HS Heiner Müller
      OS Literatur und Religion II ∙ Klassiker moderner Religionstheorie (David Hume bis René Girard)
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit H. Pfotenhauer)
    WS 2006/07 V Das Tragische und die Tragödie II ∙ Kleist bis Müller
      OS Literatur und Religion III ∙ Poesie und Polytheismus
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit H. Pfotenhauer)
    SS 2007 V Literaturgeschichte IV ∙ 20. Jahrhundert
      OS Neuere Literaturtheorie(n)
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit H. Pfotenhauer)
    WS 2007/08 V Was ist Aufklärung?
      OS Philosophische und literarische Anthropologie
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit H. Pfotenhauer)
    SS 2008 V Höhepunkte deutscher Lyrik I ∙ Goethe bis Heine
      HS Stefan George
      OS Das »Geheime Deutschland«
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit H. Pfotenhauer)
    WS 2008/09 V Höhepunkte deutscher Lyrik II ∙ George bis Gernhardt
      HS Franz Kafka
      OS Charisma – Theorien des Außeralltäglichen seit Max Weber
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit H. Pfotenhauer)
    SS 2009 V Literaturgeschichte IV ∙ 20. Jahrhundert
      HS Schillers klassische Dramen
      OS Menschwerdung – Aktuelle philosophische Literatur zur Anthropo­genese
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit Roland Borgards, Fotis Jannidis)
    2009–2015 Hauptamtlicher Vizepräsident ohne Lehrverpflichtung
    WS 2009/10 OS Idealistische Ästhetik I (zus. mit Jörg Robert)
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2010 OS Idealistische Ästhetik II (zus. mit J. Robert)
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2010/11 OS Ideengeschichte – Problemgeschichte – Literatur und Wissen (zus. mit J. Robert)
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2011 OS Meisterdenker der Moderne ∙ Marx im Kontext des deutschen Idealismus (zus. mit J. Robert)
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2011/12 HS Das Komische und die Komödie ∙ Aristophanes bis Dürrenmatt
      OS Weltliteratur: Shakespeare lesen! (zus. mit J. Robert)
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2012 V Deutsche Lyrik seit 1800 I ∙ Goethe
      OS Meisterdenker der Moderne ∙ Georg Simmel (zus. mit J. Robert)
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2012/13 V Deutsche Lyrik seit 1800 II ∙ Schiller bis Grünbein
      OS Weltliteratur: Mythos und Erzählung I ∙ Genesis, Ilias, Odyssee
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2013 V Literaturgeschichte IV ∙ 20. Jahrhundert
      OS Weltliteratur: Mythos und Erzählung II ∙ Hesiod, Ovid; alte und neue Mythostheorien
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2013/14 HS Schillers Dramen
      OS Meisterdenker der Moderne ∙ Carl Schmitt
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2014 V Literatur und Landschaft. Ästhetisches Naturverhältnis in Antike, Mittelalter und Moderne
      OS Meisterdenker der Moderne ∙ Hans Blumenberg
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2014/15 V Dreimal Faust: Volksbuch, Drama, Roman
      OS Aby Warburg, Erwin Panofsky und die Anfänge der Kulturwissenschaft
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2015 HS Ernst Jünger – Das erzählerische Werk
      OS Ernst Jünger – Das essayistische Werk
      K Doktorandenkolloquium
    2015–2018 Nebenamtlicher Vizepräsident mit drei Stunden Lehrverpflichtung
    WS 2015/16 Forschungssemester ohne Lehrverpflichtung
      OS Weltliteratur: Lukrez und die Epikureismus-Rezeption der europäischen Renaissance und Aufklärung (zus. mit Michael Erler)
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2016 V Das Tragische und die Tragödie
      OS Technikphilosophie und Literatur im 20. Jahrhundert
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2016/17 HS Literarisches Rokoko
      OS Meisterdenker der Moderne? Friedrich Kittler
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2017 OS Soziologie für Literaturwissenschaftler (Weber, Luhmann, Bourdieu)
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2017/18 OS Säkularisierung als kulturhistorisches und germanistisches Deutungs­­paradigma
      K Doktorandenkolloquium
    SS 2018 OS Säkularisierung als literaturhistorisches Phänomen
      K Doktorandenkolloquium
    WS 2018/19 Forschungssemester ohne Lehrverpflichtung
      OS »Neuer Realismus«, »Neuer Materialismus«: Der kulturwissenschaftliche Konstruktivismus in der Krise?
      K Doktorandenkolloquium (zus. mit F. Jannidis, Stephan Kraft)
    2019-2022 Senior Professor ohne Lehrverpflichtung an der JMU
    SS 2019 V Goethes Lyrik – mit besonderer Berücksichtigung des West-östlichen Divans
      OS Verneinung und Negativität und moderner Philosophie und Ästhetik

     

    Universität Sarajevo, Bosnien-Herzegowina (seit 2014)

    (einwöchige Blockveranstaltungen im Master- u. Promotionsstudium, plus jeweils Doktorandenkolloquien)

    WS 2014/15 V Homo Natura. Literarische Anthropologien der klassischen Moderne (Wedekind, Hofmannsthal, Musil, Benn)
    SS 2015 V Tragödie der Sattelzeit: Goethes Faust
    SS 2016 OS Die Legitimität der Aufklärung ∙ Naturbegriff und Naturdichtung im 18. Jahrhundert
    WS 2016/17 OS Metapher ∙ Mythos ∙ Rhetorik: Hans Blumenbergs proto-logische Provokation der Philosophie
    SS 2017 OS Poetik der Präsenz (George Steiner, Botho Strauß, H.-U. Gumbrecht) und die Tradition der evidentia
    WS 2017/18 V Arbeit am Mythos: Moses in moderner Umschrift (Schiller, Freud, Mann, Assmann)
    SS 2018 V Nietzsche in einer Nuss
    WS 2018/19 OS Materialität (Bruno Latour, W.J.T Mitchell, Hartmut Böhme)
    SS 2019 V Mythos und Pschologie ∙ Der Erzähler Thomas Mann
      K Utopie (zus. mit V. Preljevic, Ilija Trojanow)