piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte

    Bisherige Lehrveranstaltungen

    WS 04/05:

    "Goethe als Naturwissenschaftler"

    SS 05:

    "Von den Ansichten der Natur zum Kosmos. Hans Magnus Enzensberger begegnet Alexander von Humboldt"

    WS 05/06:

    "Es wandelt niemand ungestraft unter Palmen - Beschreibungen der Tropen in Literatur und Wissenschaft zwischen Aufklärung und Romantik"

    SS 06:

    Forschungssemester

    WS 06/07:

    Forschungssemester

    SS 07:

    "Vom Apotheker zum Dichter: Theodor Fontane"

    WS 07/08:

    Johann Wolfgang von Goethe: Faust I und II im Fokus von Literatur und Naturwissenschaft

    WS 08/09:

    Paracelsus in Wissenschaft und Literatur

    Der Weltreisende als Literat - Reiseliteratur vom 18. bis zum 21. Jahrhundert

    SS 09:

    Alexander von Humboldt und die Vermessung der Welt - Blockseminar zum Humboldtjahr 2009

    WS 09/10:

    PS: Naturforschung und Weimarer Klassik

    Ü: Topik und Formen

    SS 2010:

    Ü: Topik und Formen

    WS 2010/11:

    Ü: Topik und Formen

    SS 2011:

    Ü: Topik und Formen

    WS 2011/12:

    Ü: Gattungen

    SS 2012:

    Ü: Gattungen

    WS 2012/13:

    Ü: Gattungen

    SS 2013:

    Ü: Gattungen

    WS 2013/14:

    Ü: Gattungen

    SS 2014:

    Ü: Gattungen

    WS 2014/15:

    Ü: Gattungen

    SS 2015:

    Forschungssemester

    WS 2015/16:

    Proseminar  (Aufbaumodul): Dichter-Apotheker: Theodor Fontane und Georg Trakl

    SS 2016:

    Forschungssemester

    WS 2016/17:

    Hauptseminar (Vertiefungsmodul): Die Begegnung des Westens mit dem Osten - Literarische Spurensuche bei Johann Wolfgang von Goethe und Navid Kermani

    SS 2017:

    Forschungssemester

    WS 2017/18:

    Hauptseminar (Vertiefungsmodul): Jüdische Schriftsteller aus dem alten Österreich im Exil: Franz Werfel, Joseph Roth und Stefan Zweig

    SS 2018:

    Forschungssemester

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1
    Hubland Süd, Geb. PH1