piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für neuere deutsche Literaturgeschichte

    Lehrveranstaltungen


    UPDATE 03/2019:

    Seit dem WS 2011/12 verteilten sich meine Lehrveranstaltungen (ab 2013: 17 SWS) regelmäßig auf

    - Einführungskurse unterschiedlicher Bezeichnung ("Topik und Formen", "Gattungen", "Grundlagen der NDL: Lyrik/Theorie", "Grundlagen der NDL: Epik/Drama") [9 SWS]
    - Examensvorbereitungskurse (zuerst LaG, LaH, LaR, dann LaGy, jetzt gemischt) [4 SWS]
    - ein meist doppelt angebotenes thematisches Proseminar [4 SWS]. Die Themen  waren:

    SS 2019
    Bertolt Brecht II (1933-1956)

    WS 2018/19
    Bertolt Brecht I (1898-1933)

    SS 2018
    Erich Kästner

    WS 2017/18
    Friedrich Dürrenmatt II (Dramen)

    SS 2017
    Friedrich Dürrenmatt I (Romane und Erzählungen)

    WS 2016/17
    Exilliteratur

    SS 2016
    Lyrikanalyse

    WS 2015/16
    Transmediale Erzählanalyse

    SS 2015
    Das "Balladenjahr"

    WS 2014/15
    Bertolt Brechts "Kalendergeschichten"

    SS 2014
    - - -

    WS 2013/14
    Balladen

    SS 2013
    Georg Büchner

    WS 2012/13
    Schulgeschichten
    Literatur und Film
    Neue Sachlichkeit

    SS 2012
    Der Dreigroschenkomplex

    WS 2011/12
    Erich Kästner

    ==========

    SS 2011

    • Proseminar: Bertolt Brechts Lyrik (doppelt)
    • Topik und Formen (Einführungskurs, doppelt)
    • Methoden der Literaturwissenschaft (doppelt)
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)

    WS 2010/11

    • Proseminar: Georg Büchner (doppelt)
    • Topik und Formen (Einführungskurs, doppelt)
    • Grundbegriffe der Germanistik (doppelt)
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)

    SS 2010

    • Proseminar: Neue Sachlichkeit
    • Topik und Formen (Einführungskurs, doppelt)
    • Grundbegriffe der Germanistik (vierfach)
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)

    WS 2009/10

    • Proseminar: Balladendichtung im 18. und 19. Jahrhundert
    • Topik und Formen (Einführungskurs, doppelt)
    • Grundbegriffe der Germanistik (vierfach)
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)

    SS 2009

    • Proseminar: Erich Kästner
    • Proseminar: Gedichtanalyse: Tierlyrik
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

     WS 2008/09

    • Proseminar: Poetologische Lyrik
    • Proseminar: "Die neue Frau": Autorinnen 1925-1933
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    SS 2008

    • Proseminar: Kalendergeschichten (Doppelkurs)
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    WS 2007/08

    • Proseminar: Bertolt Brecht II (1933-1956) (Doppelkurs)
    • Kolloquium für Staatsexamenskandidaten (nicht vertieft)
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    SS 2007

    • Proseminar: Bertolt Brecht I (1898-1933) (Doppelkurs)
    • Übung: Gedichtanalyse (Liebeslyrik)
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    WS 2006/07

    • Proseminar: Schulgeschichten (Doppelkurs)
    • Übung: Gedichtanalyse
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    SS 2006

    • Proseminar: Sturm und Drang (Doppelkurs)
    • Übung: Standardsituationen – Fußball in der Literatur
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    WS 2005/06

    • Proseminar: Georg Büchner (Doppelkurs)
    • Übung: Literatur und Film
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    SS 2005

    • Proseminar: Kurzprosa
    • Proseminar: Das Romanjahr 1959: Böll – Grass – Johnson
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs) 

    WS 2004/05

    • Proseminar: Exilliteratur (Doppelkurs)
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    SS 2004

    • Proseminar: Literatur und Film
    • Proseminar: Gedichtanalyse
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    WS 2003/04

    • Proseminar: Bertolt Brecht: Dramen
    • Proseminar: Balladen von Bürger bis Biermann
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    SS 2003

    • Proseminar: Georg Büchner: "Lenz". Text, Quellen, Rezeption.
    • Proseminar: Jacob Michael Reinhold Lenz.
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    WS 2002/03

    • Proseminar: Der junge Goethe in seiner Zeit. Texte und Kontexte. (Doppelkurs)
    • Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Doppelkurs)

    SS 2000 (Lehrauftrag)

    • Proseminar: Georg Büchner.