piwik-script

Intern
  • Nibelungenlied Handschrift C
  • Miniatur Codex Manesse 1
  • Statue Walther von der Vogelweide
  • Siegfrieds Tod (Fritz Lang)
Lehrstuhl für deutsche Philologie, Ältere Abteilung

3. Jahreskonferenz des SPP 2130: Ambiguität und Subversion. Gegenläufigkeiten frühneuzeitlicher Übersetzungskulturen

Datum: 15.09.2021, 15:00 - 18.09.2021, 13:00 Uhr
Kategorie: Startseite
Veranstalter: SPP 2130

Tagung an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel und digital

Übersetzungspolitiken zielen vielfach auf kulturelle Angleichung und Anpassung. Rechtsvorstellungen oder religiöse Maßstäbe von Kolonialmächten z.B. werden nicht zuletzt auf Basis von Übersetzungen durchgesetzt, die darauf ausgerichtet sind, eine Zielkultur einer Ausgangskultur anzugleichen. Umgekehrt kann beispielsweise die Übertragung eines fremdkulturellen Erzählstoffs ebenso gut auf eine zielkulturelle Anpassung hin angelegt sein. Unabhängig davon, in welche Richtung das Hierarchiegefälle neigt, verfolgen in beiden Fällen solche Übersetzungspolitiken eine norm- oder ordnungsstabilisierende Funktion. Gleichzeitig aber sind solche Anpassungsvorgänge gerade in Übersetzungsprozessen nicht ungebrochen. Vielmehr bringen sie im Wechselspiel der Kulturen stets auch Gegenläufigkeiten hervor, die von eher unvermeidbaren Ambiguitätseffekten bis zu stärker intentional gerichteten Subversionsakten reichen.

www.spp2130.de

Zurück