piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte

    Bisher betreute Abschlussarbeiten


    I. Habilitationen

    1. ROBERT, Jörg: Vor der Klassik. Die Ästhetik Schillers zwischen Karlsschule und Kantrezeption. – Probevorlesung: 16. Dezember 2009. – Druck: Berlin/New York: De Gruyter 2011 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte ∙ NF, Bd. 72)
       
    2. GÜNTHER, Friederike Felicitas: Rilke und Celan. Grenzgänge zum Anorganischen. – Antrittsvorlesung:  28. Oktober 2015. – Druck: Grenzgänge zum Anorganischen bei Rilke und Celan. Heidelberg: Winter 2017 (= Beiträge zur neueren Literaturgeschichte, Bd.  372)
       
    3. MAX, Katrin: Bürgerlichkeit und bürgerlicher Kultur in der Literatur der DDR. – Antrittsvorlesung: 3. Februar 2016. – Druck: Paderborn: Fink 2018
       
    4. Siehe II. 17
       


    II. Promotionen

    1. LIEDERER, Christian: Der Mensch und seine Realität. Anthropologie und Wirklichkeit im poetischen Werk des Expressionisten Robert Müller. – Disputation: SS 2003. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2004 (= Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 25)
       
    2. LEO, Christian: Zwischen Erinnern und Vergessen. Jehuda Amichais Roman ›Nicht von jetzt, nicht von hier‹ im literarischen und philosophischen Kontext. – Disputation: SS 2003. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2004
       
    3. BURGER, Thorsten: »brand-marken«. Einschreibungsverhältnisse des Körpers in Kafkas ›Kleiner Prosa‹. Körper ∙ Macht ∙ Schrift. – Disputation: WS 2003/04. – Online-Publ.: JMU Würzburg 2006. URL: http:/opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/opus/volltexte/ 2006/1754/
       
    4. JE, Yeo-Mae (Südkorea): Dichtung als »Heimkehr«. Manifestationsformen des Weiblichen in der Lyrik Paul Celans. – Disputation: WS 2003/04. – Druck: Frankfurt/M.: Lang 2004 (= Europäische Hochschulschriften ∙ Reihe I, Bd. 1894)
       
    5. KEIL, Thomas: Alfred Döblins Unser Dasein. Quellenphilologische Untersuchungen. – Disputation: SS 2004. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2005 (= Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 29)
       
    6. ZINK, Jürgen: Rotpeter als Bororo? Drei Erzählungen Kafkas vor dem Hintergrund eines »literarischen Primitivismus« um 1900. – Disputation: WS 2004/05. –  Online-Publ.: JMU Würzburg 2006. URL: http:/opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/opus/volltexte/2006/ 1750/
       
    7. MANOLA, Anastasia (Griechenland): Vom Dichter-Seher zum Dichter-Warner. Über den Wandel eines mythischen Modells: Wolfgang Koeppen, Christa Wolf, Günter Grass. – Disputation: WS 2005/06. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2010 (= Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 33)
       
    8. TRAGESER, Martin: »Es liegt in der Luft eine Sachlichkeit«. Die Zwanziger Jahre im Spiegel des Werks von Marcellus Schiffer (1892-1932). – Disputation: SS 2007. – Druck: Berlin: Logos 2007
       
    9. RICHTER, Thomas: Alexander von Humboldt – Ansichten der Natur. Naturforschung zwischen Poesie und Wirklichkeit. – Disputation: SS 2008. – Druck: Tübingen: Stauffenburg 2009
       
    10. MENT, Astrida: Goethe zwischen den Kriegen. Gedenkreden in der Weimarer Republik. – Disputation: SS 2008. – Druck: Frankfurt/M.: Lang 2010
       
    11. BODENMÜLLER, Manuel: Dichtung leben. Gleichgültigkeit und Geist bei Gottfried Benn. – Disputation: SS 2012. – Druck u.d.T.: Dichtung als Lebensform: Gottfried Benn. Würzburg: Ergon 2013 (= Bibliotheca Academica ∙ Reihe Literaturwissenschaft, Bd. 2)
       
    12. HIEN, Markus: Altes Reich und Neue Dichtung. Zum Verhältnis von Literatur und Reichsidentität in der Sattelzeit. – Disputation: SS 2013. – Druck u.d.T.: Altes Reich und Neue Dichtung. Literarisch-politisches Reichsdenken zwischen 1740 und 1830. Berlin/Boston: De Gruyter 2015 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte ∙ NF, Bd. 82)
       
    13. KUPPER, Fabian: Serielle Narration. Die Evolution der US-crime-show von 1955–1990. – Disputation: SS 2013. – Druck u.d.T.: Serielle Narration. Die Evolution narrativer Komplexität in der US-Crime-Show von 1950–2000. Würzburg: Königshausen & Neumann 2016 (= Film ∙ Medium ∙ Diskurs, Bd. 66)
       
    14. STÜRMER, Franziska: »Leverkühn der Mensch und seine tragische Lebensgeschichte«. Thomas Manns Doktor Faustus und die Shakespeare-Biographie von Frank Harris. – Disputation: SS 2013. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2014 (= Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 38)
       
    15. BURTSCHER, Carola: Religion der Furcht und Geist der Aufklärung. Schillers Reflexion über den Glauben. – Disputation: WS 2013/14. – Druck u.d.T.: Glaube und Furcht. Religion und Religionskritik bei Schiller. Würzburg: Königshausen & Neumann 2014 (= Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 39)
       
    16. STORCH, Michael: Der Denkraum des jungen Alfred Döblin zwischen Bebel- und Nietzsche-Rezeption. – Disputation: WS 2016/17. – Druck u.d.T.: Anthropologie als Engagement. Studien zu Alfred Döblins Frühwerk. Würzburg: Königshausen & Neumann 2018 (= Würzburger Beiträge zur Philologie, Bd. 45)
       
    17. SKRGIC, Mersiha (Bosnien-Herzegowina): Mythos bei Ingeborg Bachmann. – Promotion mit Erwerb der akad. Lehrbefähigung (entspr. Habilitation; Erstgutachter: W.R.): Univ. Sarajevo, Bosnien-Herzegowina. – Kleine Verteidigung: SS 2018
       


    III. Habilitationen: Co-Mentorat

    1. ALZHEIMER-HALLER, Heidrun: Narrative Volksaufklärung. Verhaltensnormierung durch »Moralische Geschichten« 1780-1848. – Habilitation: Volkskunde/Europäische Ethnologie, JMU Würzburg 2002. – Druck u.d.T.: Handbuch zur narrativen Volksaufklärung: Moralische Geschichten 1780-1848. Berlin/New York: De Gruyter 2004
       
    2. SCHNEIDER, Sabine: Verheißung der Bilder. Das andere Medium in der Literatur um 1900. – Habilitation: NDL, JMU Würzburg 2004. – Druck: Tübingen: Niemeyer 2006 (= Studien zur deutschen Literatur, Bd. 180)
       
    3. OSCHMANN, Dirk: Bewegliche Dichtung. Studien zum sprach- und literaturtheoretischen Konzept der Bewegung bei Lessing, Moritz, Schiller und Kleist. – Habilitation: NDL, Univ. Jena 2006. – Druck u.d.T. Bewegliche Dichtung. Sprachtheorie und Politik bei Lessing Schiller und Kleist. München: Fink 2007
       
    4. DÄWES, Birgit: Ground Zero Fiction: History, Memory, and Representation in the American 9/11 Novel. – Habilitation: Amerikanistik, JMU Würzburg U 2012. – Druck: Heidelberg: Winter 2011 (= American Studies, Bd. 208)
       
    5. LERCHNER, Thorsten: Willensmetaphysik. Ideengeschichtliche Untersuchung zu den Wurzeln des modernen Menschenbildes. – Habilitation: Philosophie, JMU Würzburg 2016.
       
    6. PANIZZO, Paolo (Italien): Die männliche Moral des Nihilismus. Schiller und Alfieri. – Habilitation: NDL, MLU Halle-Wittenberg 2017.
       
    7. URVÁLEK, Aleš (Tschechien): Reflexionen der ›Deutschheit‹ in der westdeutschen Literatur und Geschichtswissenschaft der Nachkriegsjahrzehnte. – Habilitation: NDL, Masaryk-Univ. Brno/ Brünn, Tschechien, 2017. – Druck u.d.T. Das deutsche Problem in nachkriegsdeutscher Literatur und Geschichtswissenschaft. Würzburg: Königshausen & Neumann 2018
       
    8. Siehe IV.16
       
    9. DENNERLEIN, Katrin: Überlegungen zu einer Geschichte der deutschsprachigen Komödie im späten Alten Reich am Beispiel von Hamburg und Wien (1678-1806). – Habilitation: NDL, JMU Würzburg 2018
       


    IV. Promotionen: Co-Mentorat

    1. HUNFELD, Barbara: Der Blick ins All. Reflexionen des Kosmos der Zeichen bei Brockes, Jean Paul, Goethe und Stifter. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2002. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer. – Druck: Tübingen: Niemeyer 2004 (= Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte, Bd. 121)
       
    2. NEUNDORFER, German: Kritik an Anschauung. Bildbeschreibung im kunstkritischen Werk Carl Einsteins. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2002. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2003 (= Epistemata ∙ Reihe Literaturwissenschaft, Bd. 453)
       
    3. SCHEDEL, Angelika: Sozialismus und Psychoanalyse: Quellen von Veza Canettis literarischen Utopien. Im Anhang: Versuch einer biografischen Rekonstruktion. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2002. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2003 (= Epistemata ∙ Reihe Literaturwissenschaft, Bd. 378)
       
    4. CATANI, Stephanie: Zur ästhetischen Präsentation der Frau in der Moderne. Weiblichkeit in anthropologischen Entwürfen und literarischen Texten zwischen 1885-1925. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2002. – Erstgutachter: Peter-André Alt. – Druck u.d.T.: Das fiktive Geschlecht. Weiblichkeit in anthropologischen Entwürfen und literarischen Texten zwischen 1885 und 1925. Würzburg: Königshausen & Neumann 2005 (= Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 28)
       
    5. FRANKE, Thomas: Ideale Natur aus kontingenter Erfahrung. Johann Joachim Winckelmanns normative Kunstlehre und die empirische Naturwissenschaft. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2005. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2006 (= Epistemata ∙ Reihe Literaturwissenschaft, Bd. 579)
       
    6. FORASACCO, Denis (Italien): Zwischen fiktivem Archetypus und Projektionsfigur der Krise. Girolamo Savonarola in der deutschen Literatur um 1900. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2007. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer. – Druck u.d.T.: Girolamo Savonarola in der deutschen Dichtung um 1900: Zwischen fiktivem Archetypus und Projektionsfigur der Krise. Hamburg: Kovač 2008 (= Studien zur Germanistik, Bd. 26)
       
    7. STRAUB, Sabine: Zusammengehaltener Zerfall. Suggestion, Dissoziation und Multiple Persönlichkeit in Hugo von Hofmannsthals Experimentalanordnungen ästhetischer Produktivität. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2008. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer. – Druck u.d.T.: Zusammengehaltener Zerfall. Hofmannsthals Poetik der multiplen Persönlichkeit. Würzburg: Königshausen & Neumann 2015 (= Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie, Bd. 44)
       
    8. BOYKEN, Thomas: »So will ich dir ein männlich Beispiel geben«. Männlichkeitsimaginationen im dramatischen Werk Friedrich Schillers. – Promotion: NDL, Univ. Oldenburg 2012. – Erstgutachter: Sabine Doering. – Druck: Würzburg: Königshausen & Neumann 2014 (= Film ∙ Medium ∙ Diskurs, Bd. 50)
       
    9. RÄSACK, Christian: Intimität in Texten der literarischen Moderne. – Promotion: NDL, Univ. Leipzig 2012. – Erstgutachter: Ludwig Stockinger. – Online-Publ.: Diss. Univ. Leipzig 2012: German National Library: d-nb.info/1033875783, digital ressource
       
    10. SÜNDERHAUF, Sonja: Die Medizin im Leben und Werk Friedrich Schillers. – Promotion: Medizin, JMU Würzburg 2014. – Erstgutachter: Michael Stolberg, Medizingeschichte. – Online-Publ.: German National Library: d-nb.info/1066777160, digital ressource
       
    11. MIDDEL, Carina: Krise, Schönheit, Lebenskunst. Schillers ästhetische Anthropologie der Freiheit aus der Perspektive der Philosophischen Anthropologie. – Promotion: NDL, RUB Bochum 2016. – Erstgutachter: Carsten Zelle. – Druck u.d.T.: Schiller und die Philosophische Anthropologie des 20. Jahrhunderts. Ein ideengeschichtlicher Brückenschlag. Berlin/Boston: De Gruyter 2017 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte ∙ NF, Bd. 88)
       
    12. HAUCK, Florian: Schillers Denken zwischen Begriff und Bild. Anthropologische Anverwandlungen und Funktionalisierung der Kunst in den ästhetischen Schriften. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2017. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer
       
    13. KLESSE, Marc: Archive der Kindheit. Pädagogik und Literatur von Sulzer bis Tieck. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2017. – Erstgutachter: Roland Borgards
       
    14. STEGMANN, Kathrin: Halluzinatorisches Sehen. Die literarische Inszenierung pathologisch überblendeter Wahrnehmung um 1900. – Promotion: NDL, JMU Würzburg 2017. – Erstgutachter: Helmut Pfotenhauer
       
    15. WEILAND, Marc: Mensch und Erzählung. Helmuth Plessner, Paul Ricœur und die literarische Anthropologie – am Beispiel von Paul Austers »New York Trilogy«. – Promotion: NDL, MLU Halle-Wittenberg 2017. – Erstgutachter: Werner Nell
       
    16. ŠEČEROVIĆ, Naser (Bosnien-Herzegowina): Das Motiv der Beseelung in der deutschsprachigen Literatur der Spätromantik und Moderne. – Promotion mit Erwerb der akad. Lehrbefähigung (entspr. Habilitation): NDL, Univ. Sarajevo, Bosnien-Herzegowina, 2018. – Erstgutachter: Vahidin Preljević
       


    V. Magister- und (ab 2016) Masterarbeiten
    (GaF = Germanistik als Fremdphilologie)


        1999

    1. EICHINGER: Novellistische Prosa nach 1945

       

      2000

    2. GONZÁLEZ-GONZÁLEZ: Wielands Agathon und die »literarische Utopie«
    3. KOCH: Brechts Dreigroschenstoff

       

      2001

    4. BURGER: Varianten des Existentiellen in Frischs Roman Stiller
    5. FÜLLER: »Leben im Zitat«. Autoreferenzen im Prosawerk Frischs
    6. MANOLA: Büchner, Dantons Tod (GaF)
    7. MÜHLSCHWEIN: »Versäumtes Leben« bei Hofmannsthal und Andrian
    8. NIEDERHAMMER: Krankheit in Manns Der Zauberberg
    9. PFALZER: Künstliche Menschen und Bewusstseinsproblematik bei Hoffmann und Lem
    10. REINELT: Stiller – Homo Faber – Gantenbein im Vergleich
    11. SADLO: »Schreiben in der Fremde?« Türkische Autoren in Deutschland
    12. STRUNZ: Calvinos Poetik am Beispiel des Zauberberg
    13. WENZL: Intertextualität und Popkultur: Die Simpsons
    14. ZINK: »Mythisches Denken«. Lévy-Bruhl-Rezeption bei Benn und Musil

       

      2002

    15. BAUMANN: Moritz’ Anton Reiser und das Magazin zur Erfahrungsseelenkunde
    16. BAUNACH: Nolde als Romanfigur. »Der Maler« in Lenz’ Deutschstunde
    17. COTREANTI: Der Faust im Nacken. Über das Faszinosum der Faustgestalt
    18. HENNEN: Schnitzler und die Psychoanalyse: Leutnant Gustl und Fräulein Else
    19. STELLMACHER: Tanz, Pantomine, Ballett, Oper: Hofmannsthals Bühnenexperimente 1900-1910
    20. WIEBUSCH: Reich-Ranickis Literaturkritik
    21. WOLF: Mythosrezeption in Wolfs Kassandra

       

      2003

    22. DABERGER: Ingeborg Bachmann: Das Buch Franza
    23. FILOUPOLOU: Rilke und Rodin (GaF)
    24. KÖSLING: Felix Krull ein Pikaro? Ein Vergleich mit Alemáns Guzman de Alfarache
    25. KRUPP: Brechtrezeption in Frankreich. Episches Theater bei Adamov
    26. MEISSNER: Medea im 20. Jahrhundert. Christa Wolfs Medea. Stimmen
    27. SCHUSTER-WOLFF-BÜHRING: Der Krieg im Roman nach 1945: Gert Ledig
    28. THOMECZEK: Musil und die Phänomenologie
    29. TRETTER: Der »Urgrund unseres Heute«. Diskurse der Moderne in Koeppens Tauben im Gras
    30. WOLF: Roman des Körpers. Schopenhauer und die Naturwissenschaften im Zauberberg

       

      2004

    31. BAUMBACH: Der Einfluss philosophischer Diskurse auf Kafkas Bildkomplexe
    32. MISSAOUI: Wallenstein bei Schiller und Golo Mann
    33. PECHTOLD: Gellerts dynamische Anthropologie

       

      2005

    34. MAHLER: Hildesheimer und Freud

       

      2006

    35. ANDERLOHR: Brechts Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
    36. BIRKE: Don Juan im 20. Jahrhundert: Horvath, Frisch, Handke
    37. BITZENHOFER: Hesse: Der Steppenwolf
    38. BÖHM: Die Mystikfrage bei Rilke
    39. GOETZ: Gesellschaftliche Verhältnisse bei Büchner
    40. LIESER: Literatur der Entfremdung: Rilkes Malte Laurids Brigge und Houellebecqs Elementarteilchen
    41. RADOJKOVIC: Frauenbilder in der Literatur der Neuen Sachlichkeit
    42. VISAN: Terrorismus als Thema der Gegenwartsliteratur
    43. WOLZ: »Kreuz’ gegen den Wind«: Hans Magnus Enzensberger als Essayist

       

      2007

    44. AMBERGER: Der erste Weltkrieg bei Jünger und Remarque
    45. HANSEN: Künstliche Intelligenz und Automatentheorie bei E.T.A. Hoffmann
    46. HINRICHSEN: Freundschaftskult in der Literatur des 18. Jahrhunderts
    47. STÜBIG: Kästners literarisches Programm. Zur Poetik seiner Vorreden

       

      2008

    48. BRUNNER: Identitätskrise(n) in der Literatur der Wiener Moderne
    49. HILKER: Marlen Haushofers Roman Die Wand
    50. MEDVEDKOVA: Wolfgang Koeppens »Trilogie des Scheiterns«
    51. RAAB: Günter Grass’ Beim Häuten der Zwiebel
    52. RÖDING: Goethes Prometheus und die Genieästhetik des Sturm und Drang
    53. SALAMON: Hölderlins Tübinger Hymnen
    54. SCHIEMANN: E.T.A. Hoffmanns Kunstmärchen
    55. VÖLKL: Kritik am Literaturbetrieb: Walser, Kirchhoff, Franzobel
    56. VONEND: Max Frischs Selbstäußerungen zum Stiller
    57. WERNER: Robert Menasse: Selige Zeiten, brüchige Welt

       

      2009

    58. KUHLMANN: Geist und Leben. Hofmannsthals lyrische Dramen
    59. MAZUR: Die Gegenwart Pindars in Hölderlins Dichtung
    60. POHL: Bartolomé de Las Casas in Literatur und Theologie des 20. Jahrhunderts
    61. SCHNEIDER: Döblins naturphilosophische Schriften und Berge, Meere und Giganten

       

      2010

    62. MANZKE: Das Motiv der Rückkehr des Gatten im Roman Max Frischs
    63. STEUBER: Th. Manns Doktor Faustus und die Theorie des »unzuverlässigen Erzählers«
    64. STRATBÜCKER: Kafka-Rezeption in Italien

       

      2011

    65. BECK: Wedekinds Lulu in ihren Fassungen
    66. STORCH: Franz Kafkas Ein Landarzt: Die Inversion der Parabel. – Druck: München: AVM 2012

       

      2012

    67. BECK:  Kleists Dramen am Meininger Hoftheater unter Herzog Georg II.

       

      2013

    68. BARTELMUS: Die ›Meininger Theaterprinzipien‹ (Hamlet, Prinz von Homburg, Hedda Gabler)
    69. BEHRINGER: Weibliche Rollenmodelle bei Grillparzer: Sappho, Libussa, Hero
    70. BISCHOFF: Dramaturgie des Tragisch-Komischen von Kleist bis Dürrenmatt
    71. SAWITZKI: Surrealistische Schreibtechnik bei Celan

       

      2014

    72. RENNER: Heiner Müllers Geschichtsbilder
    73. JIN, Yi: Thomas Manns Buddenbrooks als Roman der Moderne? (GaF)
    74. YANG, Xuejiao: Thomas Manns Der Tod in Venedig und Die Betrogene im Vergleich (GaF) 

       

      2016

    75. DEVIC: Religiöse Motive in Kleists Erzählungen (GaF)
    76. SELWA: Optische oder psychologische Täuschungen in E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann (GaF)
    77. GEANĂ: Formale und figurale Perspektivenverengungen in Schnitzlers Prosa

       

      2017

    78. BRUNNER: Erster Weltkrieg im deutschen Roman
    79. CHROBOK: Toleranzkonzepte in der neueren deutschen Literatur
    80. XU, Haiyun: Familienkonflikte in Kafkas Erzählungen (GaF)
       


    VI. Staatsarbeiten Lehramt Gymnasium und Bachelorarbeiten (BA)
    (M. = zugl. Magisterarbeit)


    2000

    1. EICHINGER: Novellistische Prosa nach 1945 (M)
    2. HINDELANG: Soziologie und Literatur: Ulrich Beck und Ingo Schulze
    3. KAMMER: Schnitzlers Frau Berta Garlan und Traumnovelle
    4. KEIL: Benns Prosa
    5. KRÖHNERT: Theatromanie bei Moritz und Goethe
    6. MENNIG: Ist Frisch ›postmodern‹? Eine Analyse des Gantenbein
    7. STARK: Erotik und Sexualität in Musils Frühwerk
    8. ZIPF: Primitivismus bei Benn: Gehirne

       

      2001

    9. BRACH: Das Vampirmotiv zwischen 1800 und 1900
    10. TRAGESER: Friedrich Hollaender
    11. WOYTH: Eine postmoderne Lektüre von Frischs Gantenbein und Montauk

       

      2002

    12. EHMANN: Das literarische Tagebuch
    13. FRANK: Negative Erkenntnis. Paul Wührs Venus im Pudel
    14. FÜLLER: »Leben im Zitat«. Autoreferenzen im Prosawerk Frischs (M)
    15. SADLO: »Schreiben in der Fremde?« Türkische Autoren in Deutschland (M)
    16. SCHWENKE (LAGS): Aristotelesrezeption im 18. Jahrhundert
    17. WIEDEMANN: Schreiben – Lieben – Leiden. Kafkas Briefe
    18. WOLF: Mythosrezeption in Wolfs Kassandra (M)

       

      2003

    19. ENZ: Naturwissenschaftsrezeption und die »zwei Kulturen« in Koeppens Tauben im Gras
    20. HAUPT: Glaube, Leiden, Wahnsinn in Büchners Lenz
    21. KRUPP: Brechtrezeption in Frankreich. Episches Theater bei Adamov (M)
    22. PRÖSTLER: Kunst und Architektur in Koeppens Der Tod in Rom
    23. STELLMACHER: Tanz – Pantomine – Ballett – Oper. Hofmannsthals Bühnenexperimente (M)
    24. WEIXLER: Einheit und Entzweiung in Schillers Maria Stuart und Die Jungfrau von Orleans

       

      2005

    25. BURGER: Varianten des Existentiellen in Frischs Roman Stiller (M)
    26. PECHTOLD: Gellerts dynamische Anthropologie (M)

       

      2006

    27. BODENMÜLLER: Gleichgültigkeit bei Gottfried Benn
    28. GHEBREHIVET: Bernhard Schlinks Der Vorleser

       

      2007

    29. KUPPER: Kleists Erdbeben in Chili
    30. OVERESCH: Herders Mythenverständnis im Kontext der Aufklärung

       

      2008

    31. AMBERGER: Krieg und Gedächtnis (Jünger, Remarque) (M)
    32. FRANZ: Die Moralkonzepte in Leonhard Franks Werken
    33. LÖFFLER: Die Fama in Raabes Horacker und Bernhards Kalkwerk
    34. MAHLER: Hildesheimer und Freud (M)
    35. MARTIN: Georg Büchner und Heiner Müller
    36. RIEDMANN: Alexander von Humboldts Ansichten der Kordilleren
    37. SCHMIDT: Frisch und Sartre

       

      2009

    38. VÄTH: Die Gerechtigkeit muss ihren Lauf nehmen

       

      2010

    39. STEUBER: Th. Manns Doktor Faustus und die Theorie des »unzuverlässigen Erzählers« (M)

       

      2011

    40. STORCH: Franz Kafkas Ein Landarzt – Die Inversion der Parabel (M)

       

      2012

    41. MERTEL: Deutschsprachige Medea-Dramen um 1800
    42. PUFF: Die Frau als Idee/Die Idee als Frau: Divina Commedia 30-33 – Faust II, Bergschluchten

       

      2013

    43. KELLER: Blumenbergs Ethikkonzeption und Kritik der Diskursethik

       

      2014

    44. JOOS: Alles ist Natur – Hauptmanns Bahnwärter Thiel und Büchners Woyzeck
    45. KUREK: Liebeskonzeptionen in der Literatur des Fin de Siècle (BA)

       

      2015

    46. GRIMM: Neuere Ansätze zu Th. Manns Das Gesetz
    47. LUTHARDT: Lessings Nathan der Weise als Werk der Aufklärung

       

      2016

    48. BRAUN: Schnitzlers Traumnovelle zwischen Traumerzählung und erzähltem Traum
    49. HASBARGEN: Heines Romantische Schule als literarische Literaturgeschichte
    50. ZEILINGER: Ernst Jüngers innere Emigration aus der BRD

       

      2017

    51. SCHMAUSER: Amerikarezeption bei Kellermann und Kafka
       


    VII. Derzeit betreute Abschlussarbeiten

    Promotion

    1. BECK: Meininger Hoftheater
       
    2. BURIGK: Brechts Lyrik
       
    3. DRYWA: Th. Manns Josephsroman
       
    4. KELLER: Hans Blumenberg
       
    5. NATORP: Ernst Cassirer und die Geistesgeschichte
       
    6. SAWITZKI: Naturwissenschaft bei Celan
       
    7. SKRGIC: Mythenrezeption bei Bachmann
       
    8. STORCH: Döblin und die Naturphilosophie