Intern
    Institut für deutsche Philologie

      



     

    1. Wozu dienen die Deckblätter?

    Bei den zum Download bereitgestellten Deckblättern handelt es sich ausschließlich um Deckblätter für häusliche Prüfungsleistungen (dazu gehören Protokolle, Hausarbeiten, Take-Home-Klausuren, schriftliche Unterrichtsausarbeitungen). Deckblätter für Klausuren erhalten Sie vom jeweiligen Dozierenden am Tag der Klausur.

    In manchen Modulen stehen dem Dozierenden mehrere Formen von Prüfungsleistungsnachweisen zur Verfügung. In diesem Fall benötigen Sie nur dann das in der Modulbeschreibung zum Download bereitstehende Deckblatt, wenn Sie eine häusliche Prüfungsleistung ablegen.

     

     

     

    2. Wie kann ich die Deckblätter herunterladen?

    Das benötigte Deckblatt erhalten Sie, indem Sie unter dem Gliederungspunkt P ("Prüfungsleistung") in der entsprechenden Modulbeschreibung das folgende Symbol anklicken.

    Da BA- und MA-Thesis direkt vom Prüfungsamt verbucht werden, ist hier kein spezielles Deckblatt der Germanistik vorgesehen.

    Das Deckblatt wird Ihnen dann im Browser angezeigt. Klicken Sie nun auf das Symbol „Dokument speichern“. Sie müssen das Deckblatt speichern, um es digital ausfüllen zu können. Zum korrekten Ausfüllen und Öffnen des Dokuments wird der kostenlose Adobe Acrobat-Reader benötigt.

     

     

    3. Prüfungsnummernabgleich

    Um Fehler zu vermeiden, kontrollieren Sie, ob die Prüfungsnummer auf Ihrem Deckblatt mit der Prüfungsnummer Ihrer Prüfungsanmeldung in sb@home übereinstimmt.

       

    Dieselbe Prüfungsnummer sollte ebenfalls auf der Modulbeschreibungsseite unter dem Gliederungspunkt A („Anmeldung“) angegeben sein.

     

     

     

    4. Sonderfall Vertiefungsmodule BA 120

    Im BA 120 stehen Ihnen in den Vertiefungsmodulen mehrere Prüfungsnummern bzw. Deckblätter in einem Modul zur Auswahl. Dabei können Sie generell alle sechs Prüfungen der Vertiefungsmodule im bevorzugten Fachbereich ablegen (NDL, SpraWi, ÄDL). Jeder Prüfungsleistung ist dann eine eigene Prüfungsnummer sowie ein eigenes Deckblatt mit entsprechender Prüfungsnummer zugeordnet. Kontrollieren Sie demnach sorgfältig, dass die Nummer für die Prüfungsanmeldung der Nummer auf dem Deckblatt entspricht.

     

     

     

    5. Sonderfall Freier Bereich

    Jeder Lehramtsstudierende muss mindestens 15 ECTS-Punkte im Freien Bereich erwerben. Für das Deckblatt im Freien Bereich ist zu beachten, dass für jede häusliche Prüfungsleistung das in der Modulbeschreibung zum Download bereitstehende Deckblatt zu verwendet ist. Eine Differenzierung der Deckblätter bezüglich der Anzahl an Prüfungsleistungen, die im Freien Bereich abgelegt werden, wie beispielsweise in den Vertiefungsmodulen des BA 120, gibt es nicht.

     

     

    6. Korrektes Ausfüllen des Deckblattes

    Wenn Sie das richtige Deckblatt auf Ihrem Computer gespeichert haben, können Sie es öffnen, digital ausfüllen und anschließend ausdrucken. Bitte vermerken Sie rechts oben auf dem Deckblatt, falls Sie die Prüfungsleistung innerhalb eines Doppelstudiums oder als Erasmus-/ bzw. Programmstudierender ablegen.

    Geben Sie auf dem Deckblatt an, in welchem Semester Sie die Veranstaltung belegt haben, in dem Sie Ihre häusliche Prüfungsleistung ablegen, und für welchen Verbuchungszeitraum Sie sich mit Ihrer Prüfungsanmeldung entschieden haben.

     

     

     



    Suchleiste:



    Prüfungsverwaltung:

     

     

    Kontakt

    Institut für deutsche Philologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1