piwik-script

Intern
    Institut für deutsche Philologie

    Forschungsprojekte der Neueren Deutschen Literatur

    Forschungsprojekte

    Nachwuchsforschernetzwerk Cultural and Literary Animal Studies (CLAS)

    Forschungsprojekt Tiere

    DARIAH: Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities

    LiGo: Literaturwissenschaftliche Grundbegriffe online

    "Schauspielmusik - Ästhetik und Funktion im Drama der Neuzeit"

    TextGrid: Vernetzte Forschungsumgebung in den eHumanities

    WisNetGrid: Wissensnetzwerke im Grid

    Laufende Dissertationsprojekte:

    von Prof. Dr. Roland Borgards betreut:

    Alexander Döll: Theologie, Wissenschaft, Naturgeschichte. Über die Tiere in Lohensteins "Arminius"-Roman.

    Alexander Kling: Unter Wölfen. Figurationen der Zivilisation in Politik, Zoologie und Literatur (1650-1800).

    Marc Klesse: Archive der Kindheit. Pädagogik und Literatur von Sulzer bis Tieck.

    Esther Köhring: Tiere auf der Bühne (1800-2010): Theatralisieren, Animalisieren, Experimentieren.

    Frederike Middelhoff: Autotherio(bio)graphien – (Lebensbe-)Schreibende Tiere und ihre literarische (R)Evolution seit dem 18. Jahrhundert [Arbeitstitel].

    Hirosuke Tachibana: Ausnahmezustand und Volkssouveränität. Zum Problem der politischen Gemeinschaft bei Heinrich von Kleist.

    von Prof. Dr. Wolfgang Riedel betreut:

    Florian Beck: Das Meininger Hoftheater.

    Michael Burigk: Brechts Lyrik.

    Cordula Burtscher: Religion und Religionskritik bei Schiller.

    Gottfried Drywa: Th. Manns “Gotteserfindung” im Josephsroman.

    Specht: Charlotte von Kalb.

    Michael Storch: Döblin und die Naturphilosophie.

    Daniel Natorp: Cassirer.

    Maria Sawitzki: Celan und Physik.

    von Prof. Dr Fotis Jannidis betreut:

    Vikica Matic: Literarische Übergänge: Moderne Erzählelemente im Unterhaltungsroman der Weimarer Republik.

    Julian Schröter: Begriff und Hermeneutik der Selbstdarstellung für fiktionale Texte und den Fall Christian Kracht.

    Habilitationsprojekte

    Dr. Katrin Dennerlein: Formen und Funktion von Komik in der deutschsprachigen Komödie des 18. Jahrhunderts.

    Dr. Friederike Felicitas Günther: Heilsumkehr. Rilke und Celan

    Dr. Barbara Hunfeld:

    PD Dr. Katrin Max: Bürgerlichkeit und bürgerliche Kultur in der Literatur der DDR (abgeschlossen)

    Dr. Martina Wernli: Feder lesen. Eine kleine Geschichte des Gänsekiels von der frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert 

    Editionen, Zeitschriften und Reihen:

    Arbeitsstelle Jean-Paul-Edition

    Digitale Faustedition

    Die Digitale Bibliothek

    Journal of Literary Theory

    Narratologia Contributioins to Narrative Theory Berlin/New York (de Gruyter)

    Zentrum für Digitale Edition

    Kleists Berliner Abendblätter (abgeschlossen)

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für deutsche Philologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1