Intern
    Lehrstuhl für Computerphilologie und Neuere Deutsche Literaturgeschichte

    Neuer Masterstudiengang Editionsphilologie

    08.06.2011

    Im Herbstsemester 2011, das in der Schweiz Mitte September beginnt, startet an der Universität Bern ein neuer spezialisierter Masterstudiengang, der Studierende philologischer Fächer gezielt auf die Mitarbeit in Editionsprojekten und Archiven vorbereitet.

    In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Literaturarchiv und mit Berner Editionsvorhaben wie der digitalen Parzival-Edition (www.parzival.unibe.ch) und der großen historisch-kritischen Jeremias Gotthelf-Gesamtausgabe (www.gotthelf.unibe.ch) ist ein praxisnaher Studiengang entwickelt worden, der den Studierenden neben dem Erwerb theoretischer Grundlagen frühzeitig die Mitarbeit in Editionsprojekten oder literarischen Archiven ermöglicht. Verbunden mit fachwissenschaftlichen Anteilen, etwa in deutscher Literatur, wird den Studierenden so eine berufsbezogene Spezialisierung im Master ermöglicht.

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.edition.unibe.ch .

    Zurück

    Kontakt

    Lehrstuhl für Computerphilologie und Neuere Deutsche Literaturgeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1