Aufnahme in das Förderkolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften


Dr. Katrin Dennerlein ist mit Ihrem Forschungsvorhaben »Das Komische in der deutschsprachigen Komödie des 18. Jahrhunderts. Erscheinungsformen und Funktionswandel« in das Förderkolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen worden.
Mit ihrem 2010 eingerichteten Kolleg fördert die Bayerische Akademie der Wissenschaften gezielt den wissenschaftlichen Nachwuchs in Bayern. Den Kollegiatinnen und Kollegiaten steht ein hochkarätiges Forum für den interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch zur Verfügung, mit der Mitgliedschaft ist ein Forschungsstipendium von 12.000 Euro jährlich verbunden. Die Förderung läuft drei Jahre und kann bei erfolgreicher Begutachtung bis zu sechs Jahre betragen. Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen während der Förderdauer ihre Forschungsvorhaben in interdisziplinären Veranstaltungen vor und diskutieren sie mit Spitzenwissenschaftlern aus dem Umfeld der Akademie.


Alle derzeitigen Mitglieder und ihre Forschungsvorhaben sowie weitere Informationen zum BAdW-Förderkolleg finden Sie unter: www.badw.de/foerderkolleg/

08.03.2012, 14:10 Uhr